Acca Kappa

Acca Kappa

Die Marke Acca Kappa gibt es seit den 1860ern. Als Bürstenmanufaktur in Italien gegründet, entwickelte sich Acca Kappa stetig weiter und steht heute für hochwertige und in Handarbeit gefertigte Bürsten und Pflegeprodukte mit einem hohen ökologischen Standard. Die Verwendung von biologisch leicht abbaubaren Naturmaterialien als Rohstoffe für ästhetische Produkte hat oberste Priorität bei Acca Kappa.

Acca Kappa - die Geschichte der Marke

1869 wurde Acca Kappa als eine der besten Bürstenmanufakturen Europas von Hermann Krull in Treviso in Italien gegründet.
Neben Haarbürsten, wurden über die Jahre auch andere Produkte wie Nagelbürsten und Körperbürsten von Acca Kappa gefertigt. Aufgrund ihres Erfolges konnte Acca Kappa ihre Waren in ihren Katalogen schon bald mit dem Zusatz 'preisgekrönt' bewerben. In den 1940ern führte Acca Kappa eine Produktlinie zur Zahnpflege ein. In den 1980ern wurde die Produktpalette dann neben Bürsten aller Art von Acca Kappa auch auf hochwertige Pflegeprodukte wie Badezusätze und Cremes für die ganze Familie erweitert. Ab den 1990ern wurden weltweit Acca Kappa Shops eröffnet, unter anderem in Toronto, Kanada und Las Vegas, USA.

Acca Kappa Haarprodukte

Neben Bürsten führt Acca Kappa auch Haarpflegeprodukte im Sortiment. Neben Shampoo und Conditioner für das normale Haar finden sich in der Produktpalette von Acca Kappa auch Mittel für Locken und gekräuseltes Haar, reichhaltige Pflege für besonders langes Haar, und Produkte, die auf die besonderen Bedürfnisse von gefärbten Schöpfen abgestimmt sind. Auch hier finden natürliche Inhaltsstoffe wie Shea Butter oder Lavendelextrakte Verwendung bei Acca Kappa.

Acca Kappa Bürsten

Die Acca Kappa Bürsten und Kämme wurden in über 140 Jahren in Design und Praktikabilität immer wieder verbessert. Als Material der Acca Kappa Bürsten wird Buchenholz verwendet, dem anti-statische Eigenschaften zugeschrieben werden, und das somit beim Bürsten das so unangenehme elektrische Aufladen der Haare und 'fliegende Härchen' vermeiden soll.
Acca Kappa bietet neben normalen Bürsten mit Holznoppen oder Naturborsten und kleineren Reisevarianten auch Besonderheiten, wie die sogenannte Protection Brush, die aufgrund der mit Nylon ummantelten Borsten auf einem Naturgummi-Kissen besonders schonend für Kopfhaut und Haar, und somit ideal für gereizte Haut ist. Die Verwendung von Naturmaterialien bei Acca Kappa, die immer unlackiert in den Verkauf gegeben werden, ist ideal für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Kopfhaut. Wer auch noch was für sein ökologisches Gewissen tun möchte, kann Produkte aus der sogenannten Bio-Kollektion von Acca Kappa erwerben: Sie sind aus biologisch leicht abbaubaren Stoffen wie Celluloseacetat und Holznebenprodukten hergestellt. Acca Kappa verwendet nur Holz aus Wiederaufforstungsbeständen. Die Professionell-Linie von Acca Kappa ist für Hairstylisten und den Friseurbedarf gedacht und wird ausschließlich in Italien handgefertigt.

Acca Kappa Styling & Trends

Produkte wie die Extension Bürste von Acca Kappa sind ideal um Stylingtrends wie Extension zu schützen und zu pflegen. Durch die einzigartige Bürstengestaltung von Acca Kappa werden die Verbindungselemente zwischen eigenem und Fremdhaar nicht strapaziert und ein beliebiges und auch aufwändigeres Styling ist somit möglich. Mit den Bürsten aus der Professionell-Linie von Acca Kappa ist nahezu jeder Trend der aktuellen Haarmode schonend nachzumachen, mit dem guten Gewissen, den eigenen Schopf pfleglich zu behandeln. Das Toupieren geht mit einem griffigen Kamm von Acca Kappa wesentlich leichter von der Hand und auch der immer wieder aktuelle Sleek-Look sieht doch wirklich nur gut aus, wenn die Haare gut gepflegt und glänzend durch das passende Shampoo und regelmäßiges und schonendes Bürsten sind.