L'OREAL Aminexil

L'OREAL Aminexil

Im Jahr 1909 begann der Chemiker Eugene Schueller in Paris mit einer kleingewerblichen Produktion von Haarfärbetinkturen die er selbst produzierte und verkaufte. L`Oreal erweiterte im Laufe der Zeit die Produktion und stellte viele weitere Schönheitsprodukte her. Der internationale Vertrieb wurde angekurbelt. Bis heute ist der Aspekt Vielfalt ein wichtiger Teil der Wachstumsagenda geblieben. Weltweit dehnt sich der internationale Vertrieb mittlerweile auf mehr als 130 Länder aus. Mit einem Portfolio von 28 internationalen Marken und tausenden Einzelprodukten zählt L`Oreal heute zu einem der Weltmarktführen in der Kosmetik Branche.

Tiefenpflege für dichteres Haar

Die L`Oreal Expert Serie hilft dabei jedes Pflegeziel zu verfolgen. Stress, hormonelle Faktoren, Medikamente oder Vererbung können der Grund für Haarausfall sein. Die Expert Aminexil Serie wurde speziell für die Bedürfnisse von lichter werdendem Haar entwickelt. Die pflegenden Formeln machen das Haar dichter und verlängern die Wachstumsphase.

Zweichfach Wirkkomplex gegen Haarausfall

Für weniger Haarausfall bei regelmäßiger Anwendung sorgt das Expert Aminexil Advance Haarwasser. Das Serum mit essentiellen Nährstoffen stimuliert die Haarwurzelaktivät und pflegt dabei Haar und Kopfhaut. Der zweifach Wirkkomplex mit Aminexil bietet der Haarwurzel einen sicheren Halt und Omega 6 stimuliert die Haarwurzelaktivität. Das Ergebnis ist kräftiges und genährtes Haar. Das Serum auf das gewaschene oder handtuchtrockene Haar geben. Das Produkt Scheitel für Scheitel direkt auf die Kopfhaut auftragen, einmassieren und nicht wieder ausspülen. Eine Ampulle täglich sechs Wochen lang anwenden. Auch die L`Oreal Expert Aminexil Kur kann genetisch bedingten Haarausfall effektiv vorbeugen. Wie auch das Aminexil Advance Haarwasser besteht die Kur aus dem zweifachen Wirkkomplex mit Aminexil und Omega 6. Die Kur auf das gewaschene, handtuchtrockene Haar Scheitel für Scheitel auftragen und nicht wieder auswaschen. Als Intensivkur wird empfohlen eine Ampulle pro Tag, sechs Wochen lang anzuwenden. Zur intensiven Vorbeugung mindestens drei Ampullen wöchentlich, acht Wochen lang verwenden.