Alexandre Alexandre de Paris

Alexandre de Paris

Das Unternehmen Alexandre de Paris reicht auf langjährige Erfahrungen und dem damit resultierenden Know-how zurück. Der Gründer Alexandre de Paris ist 1922 in Saint-Tropez geboren und wurde im Laufe seines Lebens Mitbegründer der „Haute Coiffure“. Während der Pariser Nachkriegszeit war es ihm besonders wichtig, dass sich Frauen wieder schön und wertig fühlen, und kreierte innovative Frisuren, wie den kunstvollen „Chignon“, der „Maître de la Coiffure“  wurde mit der Zeit immer mehr zum Haarstylisten der Schönen, Reichen und Berühmten und erzielte einen Preis nach dem Anderen für seine neuartigen, eleganten Frisuren. Schon bald war er auch in Hollywood in aller Munde, und arbeitete mitunter für berühmte Stilikonen, wie Audrey Hepburn, Grace Kelly oder Elizabeth Taylor. Als Liz Taylor während der nervenaufreibenden Dreharbeiten zu „Kleopatra“ gefragt wurde, was sie genau in diesem Moment am Glücklichsten machen würde, antwortete sie einzig und allein mit: „Alexandre.“

Zunächst entwickelte Alexandre praktische und hochwertige Haarbürsten, damals mit dem Wunsch, eine besondere Bürste zum Ausfrisieren zu entwickeln, die rasch begeisterte Anhänger fand. 1971 erfand er seine erste Haaraccessoires-Linie, aus der auch der spätere Kultartikel, der „Ligne Vendôme“, ein Kamm, der in einem Jura-Tal in Frankreich, das für seine jahrhundertelange Tradition der Haaraccessoires-Herstellung bekannt ist, per Hand gefertigt wurde. Noch heute ist das Haus Alexandre de Paris für seine liebevolle und sorgfältige Handarbeit bekannt und absoluter Marktführer in der Haarschmuckbranche. Dabei steht der Name immer für hochwertige Qualität und  feinste Kreativität, die Verbindung mit einer reichhaltigen Palette an Haaraccessoires verbunden wird: Bürsten, Zwicker, Haarreifen, Haarnetze, Chouchous und viele weitere herausragende Produkte. Für die Herstellung der Artikel werden nur die allerbesten Rohmaterialien verwendet, Acetat aus Norditalien aus dem Hause Mazzuchelli 1849, oder Swarovski-Kristalle, die in sorgfältigster Handarbeit einzeln zusammengesetzt wird. Alexandre de Paris lanciert zweimal jährlich eine Kollektion, die Designs stammen aus der eigenen Kreativabteilung, das Polieren mit Rehleder garantiert höchsten makellosen Glanz.

Die Alexandre de Paris braun marmorierte Naturbürste mit Rilsanstiften und Noppen 11-reihig erscheint nicht nur in einem schönen, qualitativ hochwertigen Design, die Bürste bietet sich auch optimal für einen professionellen, aber auch für den privaten Einsatz ein, um das Haar perfekt, schmerzfrei, schonend und pflegend zu entwirren. Die Alexandre de Paris Gold-Matte Bürste mit Naturborsten 11-reihig ist eine Bürste aus reinen Naturborsten, mit der man das Haar durchkämmen kann, ohne ziepen und ziehen. Der Alexandre de Paris Damenkamm Gold ist ein handgesägter Damenkamm, in gold und marmoriert, der für trockenes, aber auch nasses Haar geeignet ist. Die Haar-Artikel pflegen das Haar auf einer optimalen Basis und eignen sich somit sowohl für den privaten Gebrauch, als auch für den Professionellen.