Living Proof

Living Proof

Sie schwört auf die Produkte – die Schauspielerin Jennifer Aniston ist Testimonial und Miteigentümerin von LIVING PROOF, einer Marke, die auf Silikone und Sulfate verzichtet und das Haar somit nicht beschweren oder verkleben. Mit den sieben verschiedenen Linien namens CONTROL, FULL, NO FRIZZ, CURL, PERFECT HAIR DAY, RESTORE und STYLE LAB ist die Marke vertreten. Mindestens eines der patentierten Moleküle OFPMA und PBAE ist jeweils in den Linien enthalten – sie stärken und schützen das Haar, wirken schmutz- und feuchtigkeitsabweisend oder schenken ihm Volumen.

OFPMA – dieses Molekül schafft ein dünnes, unsichtbares Schutzschild für jede einzelne Haarsträhne und ist somit besser als beispielsweise Silikone oder Öle, da sie dem Haar nicht schaden. Es verhilft zu einem gesunden, kräftigen Haar, bekämpft Frizz und schützt vor Schmutz. Zudem sorgt es für Glanz.

PBAE – dieses Molekül kommt in einem Muster aus mikroskopisch kleinen verdickenden Punkten auf das Haar und lässt es voll, dick und strukturiert aussehen. Feines Haar hat keine Reibung, die einzelnen Strähnen liegen flach aufeinander – PBAE lässt diese Reibung entstehen ohne dabei dem Haar zu schädigen. Die verdickenden Punkte auf dem Haar sind ausdauernd und so wird das Volumen auch nicht zerstört, wenn wir uns mit den Fingern durch die Haare gehen.

PBAE verhilft zu langanhaltendem Volumen und dem Gefühl von dickem strukturiertem Haar.

Mit diesen beiden Molekülen schafft LIVING PROOF eine komplett neue Ära der Haarpflege. Die Produkte sind nicht nur in normalen Größen erhältlich, sondern auch in groß für die XXL-Pflege oder in klein – perfekt für unterwegs oder für eine Reise.