Pomade
Die Pomade ist ein Fett oder eine Salbe für die Haarpflege. Entwickelt wurde Pomade bereits im 18. Jahrhundert, bekannt durch viele Berühmtheiten wie Elvis Presley. Beliebt ist sie bis heute, denn sie sorgt für besonderen Glanz und Halt im Haar.
Top-Marken in dieser Kategorie

Pomade

Top-Marken in dieser Kategorie

Pomade - die glänzende Haarpflege

Seit dem 18. Jahrhundert gibt es dieses Herren Haarpflegemittel schon, das ursprünglich ein geruchsintensives Fett ist, aber schon immer für Kosmetik oder Haarpflege genutzt wird. Der Name stammt von der früheren Herstellung aus Äpfeln – was auf italienisch pomo oder auf französisch pomme heißt. Die Pomade wurde durch die verschiedensten Filme und auch Künstler, wie beispielsweise Elvis Presley, bekannt.

Pomaden sorgen für Halt und Glanz im Haar

Die American Crew Pomade ist eine von vielen tollen Beispielen, welche dem Haar Halt und Glanz verspricht. In diesem speziellen Fall basiert das Produkt auf Wasser und schon die kleinste Menge in das handtuchtrockene Haar genügt, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Sie eignet sich perfekt bei glatten Frisuren und der Inhaltsstoff Lanolin sorgt hierbei für den gewünschten Glanz. Eine weitere Option wäre die Black & White Hair Dressing Pomade. Sie ist primär dafür geeignet, dem Haar Form und Struktur zu geben. Die feste, aber doch geschmeidige Konsistenz sorgt für eine gewisse Elastizität im Haar und hält den ganzen Tag an. Das Besondere an dieser Pomade? Sie ist wasserabweisend und schützt die Frisur somit vor Regen und Nässe. Eine weitere Eigenschaft: Sie riecht nach Kokos, Butterkaramell und Kaugummi. Einfach mit den Fingerspitzen einzuarbeiten, wird das Haar danach in die gewünschte Form gekämmt.

Mit der Pomade graue Haarstellen abdecken

Nennenswert ist auch durchaus noch die Royal Crown Jet Black Stick Pomade. Sie hat die Form eines Stiftes und verhilft Männern dazu, ihre anfänglichen grauen Stellen zu überdecken. Und dabei werden nicht mal die Finger schmutzig. Einfach den Stift – in der Farbe rabenschwarz – herausdrehen und wie einen Lippenstift auf dem Haar anwenden. Es handelt sich hierbei weder um eine Tönung, noch um eine Färbung. Das Haar wird temporär geschwärzt, was bedeutet, dass man die Pomade abends wieder auswaschen kann und auch sollte, um Flecken auf Kleidung und Bettwäsche zu vermeiden. Jedoch ist der Effekt bombastisch, weshalb es sich definitiv lohnt, es auszuprobieren. Sogar für dunkelbraunes Haar ist diese Pomade geeignet, da die Farbe perfekt mit der eigenen Haarfarbe verschmilzt.

Jetzt eine riesige Auswahl an Pomaden entdecken im HAGEL Online Shop -  der Pomadeshop.