Service Hotline: 0800 - 424 357 467

Wünschen Sie eine Beratung, wollen Sie telefonisch bestellen oder haben Sie Fragen zu Ihrer Bestellung?
Wir sind für Sie da!

Service Hotline:

0800 424 357 467*

Mo. - Fr. 8:00 - 17:00
Sa. 9:00 - 12:00

kostenlos aus dem deutschen Mobil- & Festnetz

Kostenloser Versand*

  • Kostenloser Versand ab 14,95 €*
  • Sichere Zahlung per SSL Verschlüsselung
  • Datenschutz
  • Käuferschutz

 bei Lieferung per DHL Standardversand.

Schnelle Lieferung

Wir versenden mit
DHL & UPS Standard
sowie UPS Express

UPS Express Garantie:
Bis 14 Uhr bestellt,
bis 12 Uhr am Folgetag geliefert.*

DHL VersandUPS Express - wenn es schnell gehen muss

Bis 14 Uhr bestellt, bis 12 Uhr am nächsten Werktag geliefert
 (per UPS Express, Mo.-Do., sofern am Lager, Mindestbestellbetrag 14,95 €)

Bekannt aus dem TV

-5%

Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

RemingtonRemington

Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

Intensive Impulslicht-Technologie für dauerhafte Haarreduktion
Artikelnummer: 12051844

Regulärer Preis: 399,99 €

Jetzt 379,99 €

Inkl. 19% MwSt. , versandfreie Lieferung

Lieferzeit 5-7 Werktage Diese Artikel können sofort im Shop bestellt werden. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 5-7 Werktage.

Der Remington Haarentfernung i-Light IPL6780 arbeitet mit der Intensive Impulslicht-Technologie (IPL) für eine dauerhafte Haarreduktion*. Eigenschaften des Remington Haarentfernung i-Light IPL6780 Lichtbasierte IPL [mehr]
  • Remington Haarentfernung i-Light IPL6780
  • Remington Haarentfernung i-Light IPL6780
  • Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

SICHERN SIE SICH JETZT DEN 5 * NEUKUNDEN-SOFORTRABATT
* Pro angem. Neuregistrierung
  Mindestbestellwert 9,99 €

Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

Der Remington Haarentfernung i-Light IPL6780 arbeitet mit der Intensive Impulslicht-Technologie (IPL) für eine dauerhafte Haarreduktion*.

Eigenschaften des Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

  • Lichtbasierte IPL ProPulse-Technologie
  • Dauerhafte Haarreduktion nach 3 Anwendungen*
  • Quarz-Lichtkartusche mit 150.000 Lichtimpulsen
  • Anwendungsbereich: Körper und Gesicht
  • Körperaufsatz: 3 cm² (Lichtimpulsrate: 3 Sek.)
  • Gesichtsaufsatz**: 2 cm² (Lichtimpulsrate: 4 Sek.)
  • 5 Intensitätsstufen
  • Klinisch geprüft und von Dermatologen empfohlen
  • FDA-geprüft und freigegeben
  • Unisex
  • Integrierter Hauttonsensor
  • Mehrfach- und Einzellichtmodus
  • Automatische Spannungsanpassung

 

*Individuelle Ergebnisse variieren. In einer klinischen Studie wiesen Teilnehmer nach 12 Monaten und nur 3 Behandlungen bis zu 94,3% und im Durchschnitt 66% weniger Haare auf, ähnlich den Ergebnissen, die mit professionellen Haarentfernungsgeräten beobachtet wurden.

** Nur für das weibliche Gesicht unterhalb des Wangenknochens geeignet.

Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

Eigenschaften

Artikelnummer: 12051844
EAN: 4008496874033
Geschlecht: Damen
Produkttyp: Haarentfernungs-Gerät
  1. Gesamtbewertung
    03.11.16

    Fast perfektes Gerät für die perfekte Haarentfernung mamatilu
    Seit etwa 2 Monaten bin ich nun im Besitz des Remington i-Light IPL6780 und konnte mir in der Zeit schon ein gutes Bild davon machen.

    Das Gerät macht einen sehr stabilen und hochwertig verarbeiteten Eindruck. Es ist zwar keine Tasche zur Aufbewahrung dabei, das stört mich aber nicht besonders. Ich wickle einfach die Kabel um die Station, stecke diese fest und verstaue das Gerät im Badezimmerschrank.

    Vor der ersten Anwendung sollte man auf jeden Fall die Bedienungsanleitung lesen, weil es doch einige Dinge zu beachten gibt. Z. B. sollte die Haut frei von Rückständen und Fetten sein, es sollte mindestens 24 Stunden davor nicht rasiert worden sein etc. Das nimmt zwar einige Zeit in Anspruch, man kommt aber relativ schnell damit zurecht und beim zweiten Mal braucht man sie schon kaum noch.
    Das Gerät verfügt über 5 Intensitätsstufen, die man je nach eigenem Empfinden einstellen kann. 24 h vor der ersten Anwendung sollte man einen Verträglichkeitstest an allen zu behandelnden Hautstellen durchführen, bei dem man auch gleich die Stufe feststellen kann. Vor jeder Anwendung muss man auch noch die zu behandelnde Hautstelle an einen Sensor halten, der feststellt ob die Haut geeignet ist. Allerdings befindet sich dieser am „Basisteil“ des Gerätes, was es ein wenig schwer macht, z. B. die Achsel daran zu halten. Ich halte also das Gerät an die Stelle, sieht zwar lustig aus, geht aber schon.

    Wenns dann also losgehen kann, legt man das Handstück auf die Haut, es ertönt ein Signalton das es richtig aufliegt und man kann durch Druck auf den Knopf am Handstück den „Blitz“ auslösen. Hält man den Knopf gedrückt, kann man dauerblitzen, das geht schneller und man muss lediglich noch das Handstück von Hautstelle zu Hautstelle bewegen. Der Blitz ist schon recht hell, aber Remington versichert, dass man keine Schutzbrille braucht. Durch einen Sensor ist außerdem sicher gestellt, das man das Gerät nur auslösen kann, wenn es ganz auf der Haut aufliegt und es so nicht zu einem versehentlichen Blitz kommen kann. Wenn es dann auslöst, wird es an der Haut recht warm und an manchen Stellen ziept es auch ein wenig, das ist aber gut auszuhalten.

    Nach einiger Zeit der Anwendung fällt mir schon auf, dass das Handstück recht warm wird. Es ist aber nicht so unangenehm dass man es nicht mehr halten könnte und ich denke es ist auch ganz normal wenn man sich vorstellt was darin passiert. Dazu dauert es natürlich einige Zeit bis man alle Hautstellen die man behandeln möchte durch hat. Dafür kann sich der Erfolg dann wirklich sehen lassen.

    Nach 3 Wochen sieht man schon erste Erfolge, die Haare werden schon deutlich weniger und dünner, nach ca. 6 Anwendungen (je 1 pro Woche) wächst praktisch nichts mehr. Danach soll man es nur noch ca. alle 6 Wochen anwenden müssen, das wäre wirklich ein toller Erfolg wie ich finde. Und was mir fast am besten gefällt: es wachsen absolut keine Haare mehr ein. Damit hatte ich vorher immer Probleme aber die gehören definitiv der Vergangenheit an.

    Mein Fazit: Das Gerät ist ein teurer Spaß der sich aber auf jeden Fall lohnt. Es braucht zwar in einer Anwendung etwas mehr Zeit als mal eben schnell zu rasieren, dafür wird man mit super glatter Haut und einem perfekten Ergebnis belohnt. Ich würde das Gerät auf jeden Fall wieder kaufen.

  2. Gesamtbewertung
    31.10.16

    Erwartungen übertroffen :-) MamiausLeidenschaft
    So habe ich also mit je 1 Woche Pause 3 x auf Stufe 1 geblitzdingst, Unterschenkel, Achseln, etwas Bikinizone und Damenbart.
    Dann sind wir in den Urlaub gefahren und ich hatte das Gerät dabei.... Und da fiel es mir auf - Meine Haare an den Beinen sind einfach nicht nachgewachsen :-D !!! Also hie und da - an manchen Stellen sah man wo ich unsauber gearbeitet habe aber insgesamt konnte man sehen dass nach einer Woche immer noch ein Großteil haarlos war.
    Das motivierte mich so sehr, dass ich es auf Stufe 2 probierte !! Und ich muss sagen - Vom Gefühl her war es nicht schmerzhafter als auf Stufe 1, daher blieb ich auch die Woche darauf dabei!
    Nun habe ich seit über 2 Wochen nicht mehr geblitzdingst und meine Haare sind immer noch weg!! Es ist wirklich wahr! Man sieht zwar unten in der Haut dass sie da wohl iiiirgendwo sind, aber sie kommen (erstmal) nicht raus.

    Niemals hätte ich so ein Ergebnis erwartet muss ich sagen und ich bleibe auf jeden Fall dabei - Gerade hat die "Winter-Saison" erst begonnen, also langt es wenn ich alle 2-3 Wochen blitzdingste und ich freue mich jetzt schon auf den Sommer, wenn ich nicht mehr täglich rasieren muss.

    Was natürlich nicht so toll ist, ist der hohe Preis. Aber ehrlich gesagt lohnt er sich in diesem Falle schon! Wenn man überlegt was ein Studio dafür nimmt!!! Oder was ständiges Klingen kaufen kostet!

    Anzumerken ist noch, dass ich mir nach der 3. Anwendung doch eine Schutzbrille gekauft habe - Der Blitz ist sooo hell, man kann wirklihc nicht hinschauen bei der Anwendung (falls es doch jemand kann: Respekt)

    Also ihr Mädels (und Jungens), die nicht mehr täglich rasieren wollen und eine Haarentfernung ohne eingewachsene Haare und Rötungen sucht (ist bei mir NIE vorgekommen, früher beim Rasieren aber immer!) - Probiert es aus! Mich hat der iLight tatsächlich überzeugt!!! :-)

  3. Gesamtbewertung
    25.10.16

    Bericht zu Remington IPL6780 lara1274
    Das Gerät ist sehr gut für den Transport verpackt. Im Karton findet sich neben dem Basisgerät mit Handgerät, ein Gesichtsaufsatz (für den Bereich unter den Wangenknochen), das Netzkabel noch ein faserfreies Tuch zum Reinigen. Das Gerät fühlt sich gut in der Hand und hat ein sehr edles Design. Die Bedienungsanleitung zu lesen ist ein Muss, jedoch viel zu klein. Ich habe mir diese im Internet hochgeladen. Es stehen sehr wichtige Hinweise und Sicherheitshinweise bezüglich Haut- und Haarfarbe darin.
    Die zu behandelnde Haut soll rasiert und trocken sein. Um das Gerät überhaupt nutzen zu können wird der Hautton mittels eines Sensors kontrolliert und der Lichtimpuls zur Benutzung freigesetzt, der das Haar an der Wurzel angreift um das Wachstum zu stoppen.
    Vor dem allerersten Mal sollte man ein kleine Stelle behandeln und 24 Stunden auf die Hautreaktion warten. Probe bestanden, also los geht’s: Beine rasieren. Hautpartie an den Hauttonsensor halten, Signalton gibt okay, eine von fünf Intensivitätsstufen einstellen (je nach Schmerzempfindlichkeit), Handstück so auflegen das die Lichtimpulsoberfläche auf der Haut aufliegt. Blitztaste drücken und Lichtimpuls erzeugen. Dieses Gerät hat den Vorteil den Mehrfachlichtmodus zu benutzen indem man die Taste einfach gedrückt hält (autom. nächster Blitz nach 3 Minuten) für große Flächen. Für ein optimales Ergebnis wird für jede Woche eine Behandlung über einen Zeitraum von 6-12 Wochen empfohlen.
    Nach nur drei Behandlungen an den Beinen sind einzelne Bereiche haare frei bzw. deutlich dünnere Haare nachgewachsen.
    Zu diesem Gerät würde ich mir eine Aufbewahrungstasche als Ergänzung wünschen.
    Von mir bekommt das Remington IPL6780 eine klare Kaufempfehlung.

  4. Gesamtbewertung
    19.10.16

    nicht zufriedenstellend tanjaleid
    Im Rahmen eines Produkttest durfte ich den Remington i-light IPL6780 testen. Das Gerät kam gut verpackt bei mir an und macht einen hochwertigen Eindruck.
    Als erstes habe ich die Bedienungsanleitung studiert, um mich mit dem Gerät etwas vertraut zu machen. Die Bedienungsanleitung ist zwar sehr ausführlich und verständlich geschrieben, aber so klein wie ein Mini-Pixi-Buch, dass man sich schon fast eine Lupe nehmen muss.
    Beim ersten Einsatz des Gerätes misst der Hautsensor am Gerät, ob meine Haut dafür geeignet ist, ansonsten schaltet sich der IPL6780 erst gar nicht ein und man kann den IPL6780 somit auch nicht benutzen. Meine Haut war dafür geeignet. Man sollte jedoch vor der eigentlichen Behandlung an einer Hautstelle testen und 24 Std. warten ob Nebenwirkungen auf der Haut auftreten. Bei mir war alles klar, nichts passiert.
    Vor der Behandlung muss die Haut rasiert, frei von Parfum, Make Up und Cremes sein.

    Es gibt 2 Aufsätze einen Gesichtsaufsatz und einen Körperaufsatz. Ich habe zuerst mit den Beinen begonnen. Damit ich einen direkten Vergleich habe, habe ich nur ein Bein behandelt und das andere so belassen. Es gibt 5 Intensitätsstufen. Anfangen soll man mit Stufe 1 und so weit hoch gehen, wie es noch angenehm ist. Auf Stufe 1 merkt man ein leichtes Kribbeln, bei Stufe 5 spüre ich ein leichtes Stechen, was aber gut zum aushalten ist. Das Handstück gibt, wenn es richtig auf der Haut aufliegt und man man die Blitztaste drückt, einen Lichtimpuls ab. Den Blitz der aus dem Handstück kommt finde ich extrem grell und unangenehm für die Augen.
    Für einen kompletten Unterschenkel habe ich ca. 20 Minuten gebraucht.
    Weitere Stellen die ich behandelt habe sind Achseln und die Bikinizone (im Gesicht habe ich keine störenden Haare, daher auch nicht behandelt)
    Die Behandlung habe ich wöchentlich wiederholt, öfter sollte man nicht.
    Nach den ersten 3 Behandlungen konnte ich keine Veränderung feststellen.
    Jetzt nach ca. 6 Wochen Behandlung kann ich auch keinen wesentlichen Unterschied feststellen, dass der Haarwachstum deutlich zurückgeht. Irgendwie habe ich mir mehr davon versprochen. Die Behandlung der zuvor genannten Körperstellen dauert mit auch zu lange. Eine gute Stunde bin ich damit beschäftigt.

    Mein Fazit, Ergebnis nicht zufriedenstellend und der Zeitaufwand ist mir zu lange.

  5. Gesamtbewertung
    10.10.16

    Perfekte Haarentfernung Manuela78
    Ich bin extrem begeistert von dem Gerät, nach nur 3 ! Anwendungen bin ich die Haare komplett los. Bikini Zone war mein Hauptproblem da dort das rasieren nicht gut klappte, es blieben immer mini stoppeln steht und egal welchen Rasierer ich nahm gabs zudem rote Punkte...waren rote Punkte weg waren stoppeln wieder total da. Nur epilieren half, das aber nur eine relativ kurze zeit und war sehr schmerzhaft. Das IPL 6780 Gerät von Remington lässt sich einfach bedienen, ist sehr wertig verarbeitet, die Behandlung pieckst etwas aber weit entfernt vom epilieren. Nach 3 Wochen ist nicht ein Haar nachgewachsen,was mich wirklich begeistert. Ich kann es zu 100 % weiter empfehlen

  6. Gesamtbewertung
    09.10.16

    Juhu ...es funktioniert R.B.
    ich habe schon so viel ausprobiert und habe endlich für mich eine geeignete Alternative zum rasieren usw. gefunden. Ausgepackt und losgelegt. Durch den Hautsensor weiß man schnell ob die zu bearbeitende Stelle geignet ist und gibt grünes Licht, und schon geht es los. Ich hab Gesicht und Axeln erstmal mir vorgenommen und mit Stufe 3 angefangen, ein bisschen ziepen tut es schon, aber ist ja nur ein kurzer Moment und auszuhalten. Jetzt nach einigen Wochen kann ich wirklich sagen, es funktioniert, die Haare werden wenigen. Ich bin sehr sehr zufrieden.

  7. Gesamtbewertung
    29.09.16

    bisher gutes Ergebnis girliee87
    Ich habe das i-Light IPL6780 nun ca. 3 Wochen lang getestet und bin bisher mit dem Ergebnis zufrieden. Die Haare sind schon wesentlich dünner nachgewachsen und an einigen Stellen wachsen schon garkeine Haare mehr. Ganz schmerzfrei ist die Anwendung aber nicht. An einigen Stellen ziept es schon etwas (ist aber auszuhalten). Außer unter den Armen, da bin ich immer froh, wenn es vorbei ist :-) Einen Stern Abzug gibt es, weil das Gerät schon nach wenigen Minuten sehr warm wird (schon fast heiß), weil der Blitz sehr sehr grell ist und für den Preis hätte Remington wenigstens noch etwas zum Verstauen dazupacken können, und wenn es nur ein schickes Stofftäschchen wäre, dass es nicht einstaubt.

  8. Gesamtbewertung
    25.09.16

    Ich bin begeistert corna02

    Alle Informationen zum Gerät sind auf dem Karton in unterschiedlichen Sprachen abgedruckt. Genauso wie eine Hautton- u. Haartabelle, um vorher zu kontrollieren ob das Gerät auch beim jeweiligen Typen geeignet ist.

    Im Lieferumfang enthalten:
    • i-Light IPL6780 Gerätebasis mit
    Handstück (mit Kabel)
    • Gesichtsaufsatz
    • Faserfreies Tuch
    • Netzkabel
    • Bedienungsanleitung (Sprachen: 1.Heft - GB, D, NL, F, E, I, DK, S, FIN, P, SK,
    2. Heft – GB, CZ, PL, HUN, RU, TR, RO, GR, SI, HR, UA, AE)
    • Remington Kundenservice Heft mit Rufnummern Europaweit und Garantiehinweise

    Warnhinweise – Wann man i-Light nicht anwenden darf:
    • Haar- und Hauttypen die laut
    Tabelle nicht empfohlen werden
    • Gebräunte Haut
    • Kopfhaut und Ohren
    • Gesicht und Hals bei Männern
    • Oberhalb des Wangenknochens
    • Brustwarzen, Brustwarzenhof und
    Genitalien
    • Tätowierungen oder Permanent
    Make-Up
    • Dunkelbraunen oder schwarzen
    Hautflecken wie Leberflecken,
    Muttermalen oder
    Sommersprossen
    • Bereiche die kürzlich operiert
    wurden, einem Tiefenpeeling
    oder mit Laser behandelt wurden
    • Haut die mit Make-Up, Bodylotion
    o.ä. bedeckt ist
    • Haut die Verletzungen,
    Sonnenbrand oder Ausschlag
    aufweist
    • Haut sensibel auf Licht reagiert
    • in der Schwangerschaft oder
    Stillzeit
    • Im Gesicht, wenn in der
    Vergangenheit Herpes
    aufgetreten ist
    • Nach einer professionellen,
    klinischen oder selbst
    durchgeführten Haarentfernung
    durch Elektrolyse, Laser oder IPL
    – 6 Wochen Wartezeit
    • Nicht über implantierbaren
    medizinischen Geräten
    (Herzschrittmachern, internen
    Defibrillatoren oder
    Insulingeräten)
    • Nicht über oder in der Nähe von
    künstlichen Elementen (Silikon
    Implantate, Implantaten zur
    Empfängnisverhütung, Piercings)
    • Nicht über oder in der Nähe von
    metallischen Füllungen,
    Zahnimplantaten und
    Zahnspangen
    • Nicht in der Nähe von Drahtlos
    Kommunikationsgeräten – 3,3
    Meter Abstand
    • Körperbehaarung die sonst
    gezupft oder epiliert sind

    Es gibt also einiges zu beachten und man sollte erstmal die Gebrauchsanweisung studieren.
    Aber dann gehts los, zuerst soll man die Hautstelle mit Hilfe des Scanners testen, ob sie in Frage kommt, das finde ich ein wenig kompliziert, da der Scanner auf der Basis ist, aber ich habe einfach die Basis zur Körperstelle gebracht und nicht umgekehrt.
    Ich muss sagen, ich bin ein bisschen vom Schmerz geschockt, ich dachte es ist fast schmerzlos, aber selbst in Stufe 3 (es gibt 5 ) an den Beinen finde ich es schon recht unangenehm und bei jedem Blitz erschreckt man sich erneut. Eine Sonnenbrille ist ganz angebracht, weil man sonst nur noch Blitze sieht. Nach dem man das Gerät benutzt hat, ist die Haut richtig heiß. In der Bikinizone habe ich es nur auf Stufe eins von fünf ausgehalten. Ich hoffe man gewöhnt sich an das Gefühl und es tut mit der Zeit weniger weh.

    Nach der zweiten Anwendung bin ich bin froh sagen zu können, es tut definitiv weniger weh. An den Armen tat es gar nicht mehr weh, an den Beinen hat es ab und zu ein bisschen geziept, nur unter den Armen und in der Bikinizone tat es bisschen weh.
    Aber den roten Blitz finde ich weiterhin ganz schön blendet und trage eine Sonnenbrille.

    Bei der dritten Anwendung bin ich bei Stufe fünf und es tut nicht mehr weh. Nur manchmal zwickt es noch ein bisschen an manchen Hautstellen. Es ist also wie beim epilieren, man gewöhnt sich an den Schmerz lach.
    Nach der dritten Anwendung merkt man schon deutliche Unterschiede. Nach vier Tagen nicht rasieren sind fast keine Haare nachgewachsen.
    An manchen Stellen habe ich noch vereinzelt Stoppeln, vielleicht habe ich gerade diese Stelle nicht immer getroffen oder die Haare waren da noch in einer anderen Wachstumsphase. Es ist auch nicht ganz so einfach festzustellen ob man wirklich an jeder Stelle war.
    Normalerweise habe ich immer nach einen Tag nicht rasieren deutlich Stoppeln und jetzt ist es schon vier Tage. Sehen kann man gar keine Haare, wenn man nicht den Arm/Bein direkt ans Auge macht. Nur fühlen kann man die paar Haare ein bisschen.

    Bei der vierten Anwendung also in Woche vier, da ich das i-Light einmal die Woche verwende merke ich nur ganz selten noch einen leichten Schmerz bei der Anwendung z.B. am Knie.
    Ich bin begeistert, ich habe kaum noch störende Haare, vorher hatte ich schwarze Haare überall.
    Ich benutzte das i-Light an den Beinen, den Armen, unter den Achseln und in der Bikinizone und die Anwendung dauert ca. 30 Minuten. Aber dafür halt nur einmal die Woche statt täglich rasieren.
    Mir fehlt eine Aufbewahrungstasche oder ähnliches, da ich nicht weiß wie ich den i-Light sonst aufbewahren soll, habe ich ihn weiterhin im Karton und der ist ganz schön groß und nimmt viel Platz weg.

    Ich kann den i-Light IPL 6780 bereits nach vier Wochen definitiv empfehlen und bin gespannt, wie es in ein paar Wochen aussieht.

    Ich habe den i-Light IPL 6780 vergünstig zu Testzwecken zur Verfügung gestellt bekommen, dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.



Gesamtbewertung
Remington Haarentfernung i-Light IPL6780

8 Bewertungen | 4.5 von 5 Sternen
Schreiben Sie Ihre eigene Erfahrung
  1 2 3 4 5
Gesamtbewertung
Weitere Produkte von Remington
Passend zu diesem Artikel