Backstage Beauty: Der Look von Jean Paul Gaultier

14061283438525_JeanPaulGaultier_FW14_0579Der Beauty-Look von Jean Paul Gaultier war einer der extravagantesten während der Pariser Fashion Week für den Herbst/Winter 2014. Verantwortlich für das Kunstwerk auf Haut und Haar war der Global Styling Director von Redken, Guido Palau. Wir zeigen, wie man den Look nachstylt!

Während das Make up sehr hell und schlicht geblieben ist, und nur der lange schwarze Lidstrich auf dem oberen Teil der Augen und die dunkel gemalten Augenbrauen für einen wahren Hingucker sorgten, lag der Fokus vor allem auf der Frisur. Ein nach oben gezwirbelter, eingedreht länglicher Dutt. Das Nachstylen geht ganz einfach:

Step 1: Auf das vorher geglättete, trockene Haar das Redken Styling Definition & Struktur Hardwear 16 in die Sektionen der Haare geben und mit einem feinen Kamm ohne Scheitelbildung nach hinten kämmen. So entsteht ein schöner Nass-Glanz-Look!

Step 2: Nun wird ein hoher Pferdeschwanz auf dem Kopf gebunden. Das Ende des Ponytails wird um den Schaft beim Haargummi gezwirbelt und festgemacht.

Step 3: Das Kunstwerk wird nun vorsichtig mit Haarnadeln festgesteckt und mit einem starken Haarspray fixiert. Nach Bedarf kann noch Argan-Öl für einen Extra-Glanz und Glätte, gegen fliegende Haare, aufgetragen werden.

© Redken