Haar-Tipps: Das sind die idealen Frisuren für ungewaschene Haare!

Keine Zeit? Kein Problem: Nicht immer findet man die Ruhe zum ausgiebigen Haarewaschen – hier zeigen wir die besten Frisuren, wenn es morgens schnell gehen soll!

Wir alle kennen es: Vor allem morgens brauchen wir jede Minute Schlaf, warum an manchen Tagen auch das Haarwaschen mal zu kurz kommen kann. Aber kein Problem, denn es gibt durchaus eine Reihe an Frisuren, die auch im nicht frisch gewaschenen Haar toll aussehen und es sogar kaschieren!

#hairinspo

Ein Beitrag geteilt von stevie rose craft (@stevierose.hair) am

Der Half-Bun:
Der  coole Halfbun, also der halbe Dutt, der nur mit dem Haar am Oberkopf gemacht wird, sieht im ungewaschenen Haar lässig aus und soll eh nicht zu perfekt wirken. Sollten die Haare direkt unter dem Bun schon etwas öliger sein, kann man das Haar vorher noch mit Trockenshampoo einsprühen – das gibt ihm auch einen schönen Undone-Look.

Der gelfochtene Bauernzopf:
Der Flechtzopf, bei dem immer mehr Haare in den Zopf hinzugeholt werden, eignet sich besonders für ungewaschene Haare, denn diese Frisur kaschiert ölige Strähnen sofort und perfekt. Man kann den Zopf entweder streng oder aufgelockert tragen, bei letzterem wirkt auch Textur-Spray im Haar super.

Der hohe Pferdeschwanz:
Ölige Haare können sogar Absicht sein – der hohe Pferdeschwanz sieht auch toll aus, wenn er besonders glänzt, da kann man sich die ungewaschenen Haare also zunutze machen! Einfach einen hohen Ponytail binden und mit etwas Gel oder Glanzspray versehen.