New York Fashion Week Haar-Trend: Das Comeback der Haarklammer!

 

Keep it together #WANGINC

Ein Beitrag geteilt von ALEXANDER WANG (@alexanderwangny) am

Alexander Wang und Redken setzen neue, alte Haar-Trends: Die Haarklammer für den ultimativen "Bananen-Look" ist zurück und präsentiert sich glatt mit einem Frisur-Update. Hier haben wir die Trend-News von der New York Fashion Week.

New York traut sich was, nicht nur modisch werden hier Trends gesetzt, auch in Sachen Haare und Beauty ist man hier ganz "Fashion Forward". Oder eben absichtlich gar nicht.

Redken Experte Guido Palau, der Backstage auf der Show von Alexander Wang für die Frisuren zuständig war, holte die Bananen-Haarklammer ins Hier und Jetzt zurück, ohne dem praktischen Haar-Tool aber frisuren-mäßig nicht ein Upgrade zu geben.

Die Haarklammer von Früher, die wir eher damit assoziieren, die Haare schnell aus dem Gesicht zu bekommen denn mit dieser aufwändig zu stylen, soll wieder cool werden – und zwar mit einem einzigartigen Look:

Die Haare werden am Ansatz nass-glänzend gestylt und so fixiert, dass man die Kammspuren im Haar noch erkennen kann. Der hintere Teil des Haares wird zum Bananendutt zusammengenommen und mit einer (oder zwei) großen Haarklamern fixiert. Um den Look haltbar zu machen, kann man noch Haarspray darüber geben.

Eine große Haarklammer hat wohl jeder noch zuhause – und ansonsten ist sich die Marke Alexander Wang ihrer Trend-Sache so sicher, dass es bald ganz eigene, mit Logo-verzierte Spangen zu kaufen gibt. Die Warteliste ist in New York bereits eröffnet!

© Instagram.com/AlexanderWangNY